Warenkorb

Zum Kauf

Bei uns findest Du ausgewähltes Equipment, das wir selbst getestet und für gut befunden haben. Für Dich. Deine Rides. Deine Abenteuer. Dein Training. Für Frauen. Aber auch für ihn.

Rennrad. Cyclocross. MTB. Open Water Swimming. Training & Workout. Yoga. Regeneration & Mobility.

Unsere Services: #buylocal Private Shopping - bei uns oder bei Dir. #buybetter Kompetente Fachberatung & Anprobe. #reducewaste Click & Collect bei uns. Instore Return. Plastikfreier Versand.

Casall

Casall Yoga Wheel aus Kork von Casall

€80.00

74110
natur kork

Du hast mit Yoga so gar nicht viel am Hut? Das Yoga Rad von Casall aus Kork ist trotzdem ein perfektes Tool für Dich. Wir zeigen Dir hier ein paar Übungen, die es Dir auf angenehme Weise erleichtern Deinen Oberkörper sowie deine Bauchvorderseite, Hüfte und Oberschenkelmuskulatur zu dehnen.

Das Yoga Rad von Casall wird aus natürlichem Kork gefertigt und ist nicht nur ein prima Tool für Yogis, sondern insbesondere auch für alle anderen Sportler wie Radfahrer, Läufer oder Menschen, die im Job viel sitzen.

Insbesondere nach langen Einheiten auf dem Rad können Dir wenige Minuten auf dem Wheel deutliche Entspannung im Rücken, Nacken bringen und Deine verkürzte Vorderseite wieder etwas strecken. Mehr Entspannung = schnellere Regeneration.

Für viele Yogis ist das Yoga Wheel schon lange ein must-have und aus dem meisten Yoga- oder Pilates-Studios nicht mehr wegzudenken. Es handelt sich dabei um ein Rad mit etwa 33 cm Durchmesser und einer Fläche von 13 cm.

Aber es hilft nicht nur beim Dehnen. Wenn Du etwas mutiger bist und Dich an das wackelige Rad etwas gewöhnt hast, kannst Du damit auch Deine Muskeln trainieren. Aber vorsichtig und langsam: es rollt und ist wackelig und kann damit Deinen Halt auch unsicher machen.

Ein weiterer Vorteil: es ist recht leicht und nicht allzu groß. So findet es Platz unter dem Schreibtisch, neben dem Sofa, unter dem Bett und ist schnell im Alltag zur Hand.

 

Was macht das Yoga Rad?
Allen Sportlern und Vielsitzern unter uns erleichtert es das Dehnen und Öffnen des Brust- und Schulterbereichs, das Strecken des Rückens nach hinten und das Dehnen der Oberschenkelmuskulatur und Hüfte. Hier dient Dir das Rad als Stütze für den Rücken oder die Beine.

Beim Yoga unterstützt es die Balance und das Herantasten an schwierige Übungen.

 

Wem hilft das Yoga Rad?
Doch auch viele andere Sportler wie Radfahrer, Läufer oder Menschen, die viel am Computer sitzen, profitieren davon. Die meisten von uns sitzen nach vorn gebeugt den ganzen Tag im Meeting, am Schreibtisch, im Auto, beim Essen… und auch in unserer Freizeit beugen wir uns auf dem Fahrrad wieder nach vorn. Mit Hilfe des Yoga Wheel öffnest Du Dich durch die Unterstützung des Rades ganz leicht zur Entspannung in die andere Richtung nach hinten.

Yogis aller Levels unterstützt das Rad bei manchen Yogapositionen hinsichtlich der Balance. So können Übungen mit dem Rad leicht variiert oder Stück für Stück geübt werden.


Wie benutze ich das Yoga Wheel?
Zum Öffnen des Oberkörpers setzt Du Dich in Deinen Pausen vor das Rad auf den Boden, lehnst Dich langsam nach hinten auf das Rad und rollst leicht nach hinten. Stück für Stück kannst Du immer weiter nach hinten rollen. Zum Stabilisiseren sollten Deine Beine angewinkelt sein und hüftbreit stehen - je breiter umso stabiler. Außerdem kannst Du auch die Hände seitlich am Boden auflegen. Taste Dich langsam an diese ungewohnte Position ran und vergiss nicht, wenn Du entspannt liegst tief zu atmen und dabei Deinen Oberkörper noch zusätzlich zu öffnen.

 

Die wesentlichsten Vorteile für Deinen Körper:

  • angenehmes Öffnen Deines meist nach vorn gebeugten Oberkörpers
  • Öffnen und Strecken der oft verkürzten Oberschenkelmuskulatur und Hüftbeuger
  • tieferes Atmen
  • angenehmes Dehnen
  • bessere Balance
  • massiert die Rückenstrecker leicht
  • Entspannung der Nackenmuskulatur und der Muskulatur rund um Schultern und Schulterblätter

 

Exklusives Yogarad zur Dehnung und Mobilisierung des gesamten Oberkörpers. Die Beschaffenheit des Naturkorks sorgt für optimale Stabilität und Massagedruck. Entspannt und öffnet die Muskulatur in Rücken, Hüfte, Brust und Schultern. 

„Mit dem Yogarad finde ich sowohl Stärke als auch Beweglichkeit, sodass ich noch mehr aus dem normalen Yoga herausholen kann. Was die Kraft betrifft bekomme ich einen noch tieferen Kontakt zu den Muskeln, die auch andere traditionelle Haltungen stärken. Außerdem ist das Rad supergut, um den Körper auf tiefere Haltungen vorzubereiten. Rückbeugen zum Beispiel, bei dem das Rad Halt gibt, wenn man sich nach hinten beugt, um die Brustwirbelsäule zu öffnen. Der Trend mit Hilfsmitteln zum Yoga ist glaube ich entstanden, weil Yoga zugänglicher für alle geworden ist und dadurch entstehen auch unterschiedliche Bedürfnisse für unterschiedliche Körper"
CASALL-BOTSCHAFTERIN - JOHANNA ALVIN

 

Größe: 32,0x32,0x13,0 cm
Gewicht: 1,3 kg
Material: Naturkork, Innenring: ABS-Kunststoff

Newsletter

Melde Dich für unseren Newsletter an